Der Traum von einer neuen Berufswelt

Stell dir vor, Menschen tun beruflich nur mehr Dinge, die sie wirklich gerne tun. Sie tun das wofür sie Talent haben und wofür sie sich begeistern.
Das würde heißen alle Leistungen und Produkte würden mit Freude entstehen und würden deshalb Menschen Freude machen.

Und wenn wir dem Gedanken folgen, dass alles was Freude macht auch erfolgreich ist und Selbstverantwortung und Selbstwert stärkt, können wir von einem hohen Maß an Qualität und Effizienz ausgehen und zum anderen von Entwicklung und Wohlstand. Durch diese Freude entsteht statt Angst und Erfolgsdruck, Raum für Innovation…und mit diesem Mut zu neuen Wegen entsteht neuer Impact in unserer Umgebung wie Familie, Freunde und Unternehmen.

Was meinst du?  –  naive Hirngespinste, Utopie, wo kämen wir dahin, das funktioniert ja nie…  Wir sind uns sicher, es ist möglich!

Aber wie,…? Was wir tun um diesen Traum zu verwirklichen werden wir in den nächsten Wochen mit dir teilen.

Arbeitest du auch daran? Dann erzähl uns, wie du das machst!

Kontakt: Peter Bohrn
E-mail: happydoing@transformationsmanagers.at

Verwandle dein Leben für mehr Glück entlang der Erneuerung der Natur!

Ein ganz besonderer (Frühlings)BEGINN…

Verwandle dein Leben für mehr Glück entlang der Erneuerung der Natur. Frühlingsbeginn 2020: Die Sonne scheint, es wird wärmer, es grünt und blüht wie jedes Jahr. Einzig die Welt rundherum ist still wie noch nie, kaum Autos, kaum Menschen auf den Straßen. Den Frühling, Pflanzen und Blumen kümmert das wenig, wahrscheinlich gefällt ihnen das sogar.

Viele von uns gefällt diese Ruhe nicht. Nun müssen wir von zuhause arbeiten. Sind mit unseren Kindern, unserem Partner oder alleine einkaserniert. Das Zusammentreffen mit Menschen, das so alltäglich für uns ist, fällt plötzlich weg. Meetings, Arbeitsessen, Treffen mit Freunden, die ersten Besuche im Schanigarten, dies alles gibt es jetzt nicht.

Dieser Rückzug ist nicht unsere Wahl, sondern wir müssen es tun – und etwas zu müssen, das macht uns meistens ganz schön zu schaffen. Versuchen wir es anstatt dessen mit dem Wort „dürfen“. Wir dürfen jetzt zuhause sein.

Wir dürfen dort arbeiten, wo wir uns am besten entspannen können normalerweise, auf unserer Couch, an unserem Esstisch vielleicht. Wir dürfen unsere Kinder mal beim Lernen begleiten. Wir dürfen mit ihnen und unserem Partner viel mehr Zeit verbringen. Und wir dürfen mehr Zeit für uns selbst haben – soviel wie vielleicht noch nie. Eigentlich haben wir uns das immer gewünscht.
Warum nicht diese Zeit nutzen. Warum uns nicht weiterentwickeln. Warum nicht jetzt hinsehen, ob es nicht noch Potenzial gäbe, das es zu entfalten gilt. Warum nicht jetzt prüfen, wo unsere wahren Talente wirklich liegen. Gerade in herausfordernden Zeiten treten diese oft sehr klar ans Tageslicht.
Lasst uns ein Beispiel am Frühling nehmen. Dem Frühling ist das Rundherum einerlei – er ist. Lasst uns ebenso einfach sein und unsere Potenziale wachsen und erblühen, lasst unsere Beziehungen wachsen und erblühen.

Frühling 2020, der beste Zeitpunkt für Wachstum!
Vielleicht möchtest du jetzt einen Samen setzen, eine Pflanze eintopfen, sie gießen und pflegen. Nicht nur symbolisch, sondern in real life.

Du kannst dieser Pflanze dann beim Wachsen zusehen. Während du sie umsorgst, wird sie dich daran erinnern, wie auch du dich nähren und pflegen kannst. Wie du deine Talente und Potenziale wachsen und ausschöpfen kannst. Wie du letztendlich über dich hinauswachsen kannst. Jetzt ist der beste Zeitpunkt, diesen Samen zu setzen.

#happydoing

Claudia Baumgartner